ttc_wap2

TischTennisClub
Willstaett e.V.

f_logo

Unsere Anschrift:
TTC Willstätt e.V.
Im Zinken 13
 77731 Willstätt-Sand
Tel.: 0179-4958 602
Fax: 07852/999379
info [at] ttc-willstaett.de

[Home]

Spieltermine Saison2014/15 Damen/Herren &  Jugend

Disclaimer

Spielbetrieb - ......was war.... - was kommt.....

Rahmenterminplan SBTTV

SOMMERPAUSE -
Letztes Training vor der Sommerpause am 25. Juni - Erstes Training nach der Sommerpause f. Erwachsene am 18. August; für Jugendlich am 02. September

Siebert_Marian_2012_1319.04.2015 (TS) Beim Südbadischen Pokalfinale belegte die 1. Herrenmannschaft des TTC Willstätt den geteilten dritten Platz. In der Dreiergruppe traf der TTCW zuerst auf den Verbandsligazweiten TTC  Furtwangen- Schönenbach und verlor ohne Satzgewinn deutlich mit 0:4. Im zweiten Spiel machten es Thomas Sachs, Jannik Schütt und Marian Siebert weitaus besser und gewannen gegen den Landesligameister SV Eichsel mit 4:2. Somit wurde der TTCW hinter Furtwangen – Schönenbach Gruppenzweiter und belegt gemeinsam mit dem anderen Gruppenzweiten TTV Auggen den dritten Platz.

Die Ergebnisse im einzelnen: Furtwangen – Willstätt 4:0, Burt J. – Siebert 3:0, Barth – Sachs 3:0, Burt s. – Schütt 3:0, Burt/Barth – Siebert/Schütt 3:0 Willstätt – Eichsel 4:2, Sachs – Höferlin 3:0, Siebert – Kalt 2:3, Schütt – Brugger 2:3, Sachs/Schütt – Kalt/Brugger 3:1, Sachs – Kalt 3:0, Schütt – Höferlin 3:1

2014_15 Herren3_05b18.04.2015 (UB)
TTC Willstätt Herren III sind Meister

Mission erfüllt, Wiederaufstieg geschafft

Nach dem letztjährigen Abstieg hat die Dritte Herrenmannschaft souverän den Wiederaufstieg  in die A-Klasse geschafft. Mit großem Vorsprung sicherte sich das Team um Kapitän Uwe Baaß mit  30 : 2 Punkten die Meisterschaft in der B-Klasse. Die Dominanz der Mannschaft zeigt sich daran, dass der Tabellenzweite TTC Gengenbach mit 7 Punkten Abstand folgt. Von 16   Partien wurden 15   gewonnen. Lediglich gegen den  TTC Rammersweier II gab es in der Vorrunde eine knappe Niederlage. 
Das Foto zeigt das Meisterteam  von links nach rechts
Richard Busam,  Michael Müller, Heiko Rosenfeld, Andreas Marz , Michael Meier, und Uwe Baaß . Auf dem Bild fehlt Falco Jerke aus der Vorrunde

2015_A-Pokal (22b)29.03.2015 (MLR) Herren1 A-Pokalsieger
Heute trat die 1. Herrenmannschaft gegen den Ligakonkurrenten TTC Fessenbach zum Herren A-Pokalfinale an. Das Endspiel fand neben den weiteren Pokalfinalen der Damen und Herren in Hohberg statt. Bis zuletzt konnte der TTC Fessenbach die Partie offen gestalten; jedoch setzen sich die Hanauerländer mit 2 Siegen von Jannik Schütt und Thomas Sachs letztendlich mit 4:3 durch. Yannick Richter konnte leider keines seiner Einzel gewinnen. Auch das Doppel Sachs/Schütt unterlag in 5 Saetzen gegen Falk /Leible.

2014_15 Bohleber0117.03.2015 (TS) Der TTC Willstätt gewann das Landesligaderby gegen den TTC Renchen deutlich mit 9:2. In der Tabelle belegen die Hanauerländer weiterhin mit 24:10 Punkten den dritten Tabellenplatz, während die Grimmelshausenstädter mit 7:27 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz nur noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt haben. Durch die 6:9 Niederlage des Rastatter TTC (26:8 Punkte) bei der Spvgg Ottenau hat der TTCW plötzlich wieder Chancen auf Relegationsplatz zwei, am 28. März kommt es in der Willstätter Hanauerlandhalle zum direkten Aufeinandertreffen. Gegen Renchen mussten Spielführer Rudi Fies aufgrund einer Rückenverletzung und Michael Bohleber wegen einer Schulung passen, daher kamen Abwehrstratege Claude Riss und Markus Knillmann aus der zweiten Mannschaft zum Einsatz. Nach den Doppeln und den ersten drei Einzeln war die Partie beim Stand von 6:0 praktisch entschieden. Lediglich die Gegenwehr von Arnd Herrmann gegen Marian Siebert und von Jeromy Löffler gegen Markus Knillmann war für Renchen  von Erfolg gekrönt. Das vordere Paarkreuz des TTC Willstätt Thomas Sachs und Jannik Schütt sammelte insgesamt vier Einzelpunkte und machte mit ihren Siegen über Matthias Hodapp und Maurice Löffler den 9:2 Endstand perfekt.

Veranstaltungen&Info´s

Erstes Training nach der Sommerpause:
f. Erwachsene am 18. August;
für Jugendlich am
02. September

29.08.2015
Grillfest des TTC
in Eckartsweier

Bitte vorab Anmelden

Sponsoren

JOOLAblack175x69
BraWo


Hier könnte
Ihre
Werbung
stehen
 

Sparkasse HanauerlandSparkasse Hanauerland
Blechinger Sachverstaendiger

Fies_Rudi_2012_11301.03.2015 (TS) Die 1. Herrenmannschaft des TTC Willstätt gewann sein Heimspiel gegen den TTC Iffezheim hochverdient mit 9:2. Der Landesligadritte aus dem Hanauerland (22:8 Punkte) zeigte eine starke und couragierte Leistung gegen den Tabellenfünften Iffezheim (16:14). Ohne ihre verletzte  Nummer vier Sven Jakob waren die Gäste besonders im mittleren und hinteren Paarkreuz unterlegen. Zu Beginn leistete lediglich die Nummer eins der Gäste Aaron Kawka erfolgreich Wiederstand, denn Schütt/Bohleber verloren das Doppel gegen Kawka/Franke und der stark erkältete Jannik Schütt verlor gegen Kawka knapp in fünf Sätzen. Durch zwei Doppelerfolge und dem klaren  Einzelsieg von Thomas Sachs über Patrick Porwit führte der TTCW knapp mit 3:2. Im mittleren Paarkreuz bauten Yannik Richter und Rudi Fies mit deutlichen Dreisatzsiegen über Rainer Pallek und Felix Franke die Führung auf 5:2 aus. Jeweils im fünften Satz gewannen im hinteren Paarkreuz Michael Bohleber gegen Jochen Schneider und Marian Siebert gegen Nico Renschin zur 7:2 Führung. Den 9:2 Endstand besorgten nach zweieinhalb Stunden Spielzeit Thomas Sachs mit seinem Viersatzsieg über Aaron Kawka und Jannik Schütt in drei Sätzen über Patrick Porwit.

SPNavRight
[Home] [Ueber uns] [Teams] [Bilder] [Turniere] [Links] [Home]